Gemeinschaftsschule Mandelbachtal-Schmelzerwald


Die Mandelbachtalschule ist eine Gemeinschaftsschule des Saarpfalz-Kreises und liegt im Herzen des Biosphärenreservates Bliesgau, in Ommersheim.


Aktuelles aus dem Mandelbachtal

Musterhygieneplan Stand 30.04.2021

Download
Musterhygieneplan
Musterhygieneplan Saarland 30.4.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 611.9 KB

Elternschreiben zum Infektionsschutzgesetz

Liebe Schulgemeinschaft,

 

am 23. April 2021 ist das geänderte Bundesinfektionsschutzgesetz mit der sogenannten „Corona-Notbremse“ in Kraft getreten. Es umfasst Regelungen, die ab einer 7-TageInzidenz von 100 auch für den Schulbetrieb im Saarland maßgeblich sind. Ergänzend hat die Landesregierung entschieden, den Wechselunterricht an den Schulen zunächst bis zum 8. Mai grundsätzlich weiterzuführen. Im beigefügten Schreiben werden Sie über die wichtigsten Neuerungen informiert.

 

Euer Schulleitungsteam

Download
Elternschreiben zum Infektionsschutzgesetz
Elternschreiben Infektionsschutzgesetz.p
Adobe Acrobat Dokument 331.7 KB

Informationen zur Testpflicht ab 19.04.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

 

wie bereits den Medien entnommen werden konnte, werden ab Montag, den 19.04.2021 die Antigen-Schnelltests auf das Coronavirus schrittweise auf Selbsttestungen umgestellt.

Ziel der Tests in den Schulen ist es, Infektionen ohne Krankheitssymptome frühzeitig zu erkennen und die Übertragung von Infektionen zu verhindern.

 

Ab 19.04.2021 hat die Landesregierung eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler eingeführt. Diese Testpflicht gilt darüber hinaus auch für alle Lehrkräfte und alle sonstigen Personen, die regelmäßig in der Schule tätig sind.

 

Dies beinhaltet auch, dass der Zutritt zum Schulgelände und die Teilnahme am Präsenzschulbetrieb nur gestattet ist, wenn alle Personen ihre Testpflicht erfüllen.

Die Möglichkeit zur Teilnahme an den schulischen Tests besteht nur für Personen ohne Symptome, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hinweisen. Personen mit entsprechenden Symptomen dürfen die Schule nicht betreten (siehe Musterhygieneplan).

 

Schülerinnen und Schüler, die an den schulischen Tests nicht teilnehmen und die auch keinen anderen gültigen negativen Testnachweises vorlegen, dürfen die Schule nicht betreten.

 

Bei Vorliegen eines positiven Testergebnisses müssen – wie bislang auch - unverzüglich Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Dazu gehört, dass Sie als Eltern/Erziehungsberechtigte unverzüglich informiert und gebeten werden, ihr Kind von der Schule abzuholen.

 

Negative Testergebnisse werden von der Schule bescheinigt und können wie die Bescheinigungen der Testzentren der Landkreise oder Gemeinden oder der Apotheken überall dort eingesetzt werden, wo eine Negativbescheinigung für die Teilnahme oder den Zutritt (zum Beispiel Frisör, Sportverein, Theater) erforderlich ist.

 

Die Selbsttests werden jeden Montag und Donnerstag durchgeführt.

 

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Elternschreiben des Ministeriums für Bildung und Kultur. Zusätzlich finden Sie die entsprechenden Datenschutzerklärungen im Anhang dieses News-Beitrags.

 

Liebe Grüße

das Schulleitungsteam

Download
Elternschreiben des Ministeriums
Elternschreiben Weiterf. Schulen Testpfl
Adobe Acrobat Dokument 116.8 KB
Download
Datenschutzerklärung Eltern
Datenschutzerklärung Eltern Selbsttests
Adobe Acrobat Dokument 376.7 KB
Download
Datenschutzerklärung SchülerInnen und Erwachsene
Datenschutzerklärung Erwachsene und SuS
Adobe Acrobat Dokument 376.4 KB

Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht im Wechselmodell am 08.03.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

 

HURRA, die Schule beginnt wieder!

 

Wie ihr sicherlich schon den Medien entnehmen konntet, starten auch die Gemeinschaftsschulen ab dem 08.03.2021 wieder mit dem Präsenzunterricht. Dieser findet jedoch im Wechselmodell statt, das heißt, dass alle Klassen geteilt werden und jeweils eine Woche in der Schule unterrichtet werden und in der folgenden Woche von Zuhause aus lernen. Somit können wir den größtmöglichen Abstand gewährleisten. Natürlich gilt die Verpflichtung zum Tragen einer Mund--Nasen-Bedeckung nach wie vor.

Die Gruppeneinteilungen werden von den KlassenlehrerInnen über Sdui bekanntgegeben. 

 

Wir freuen uns sehr, euch schon sehr bald wieder persönlich zu sehen!

 

Bleibt gesund!

 

Euer Schulleitungsteam

Sdui - eine App für unsere Schule

 

Mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 haben wir uns für die Einführung der App "Sdui" entschieden und verfügen somit über eine Möglichkeit schnell, sicher und datenschutzkonform miteinander zu kommunizieren.

 

 

Die Vorteile von Sdui:

  • Sdui bietet einen Ersatz für Whats-App und die Kommunikation per E-Mail.
  • Mit Sdui haben wir nun eine eigene Cloud, die es uns ermöglicht, Unterrichtsmaterial, Hausaufgaben, Elternbriefe usw. digital mit Ihnen und Ihren Kindern zu teilen.
  • In der App können jederzeit der Stundenplan und Vertretungsplan eingesehen werden.
  • Die Videofunktion (Sdui Meet) ermöglicht es uns, digitalen Unterricht und digitale Elternsprechzeiten abzuhalten.
  • Newsfeed: Alle wichtigen Informationen finden sich direkt auf der Startseite.
  • Sdui steht nicht nur als App, sondern auch als Web-App zur Verfügung und kann somit auch ganz einfach über den Browser aufgerufen werden.

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zum Sdui-Login der Mandelbachtalschule:


Bleibt gesund!

Aktualisierter Busfahrplan

Download
Fahrplan R10_568
568-R10 Ausgabe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 340.7 KB

Plattform ONLINE Schule Saarland

Für interessierte Schülerinnen und Schüler hat das Saarland auf der Plattform ONLINE Schule Saarland Unterrichtsmaterial zusammengestellt, welches ohne Registrierung frei zugänglich ist. Die Bearbeitung dieses Materials zusätzlich zu den Materialien der Mandelbachtalschule ist natürlich freiwillig.

 

https://schule-digital.saarland

Sorgentelefon unserer Schoolworkerin

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

auch in diesen schwierigen Zeiten ist unsere Schoolworkerin Jessica Didion für euch da. Hierfür haben wir ein Sorgentelefon eingerichtet. 

Ihr erreicht Frau Didion montags bis freitags von 08.00 bis 15.00 Uhr.

 

Mobil: 0151 / 14718655

Büro: 06841 / 104 8339

Sekretariat: 06841 / 104 8191

 

E-Mail: Schoolworker@saarpfalz-kreis.de

Ansprechpartner bei Sorgen

In diesen schwierigen Zeiten ist es manchmal gut, wenn man neben den direkten Kontaktpersonen im häuslichen Umfeld noch andere Ansprechpartner hat. Neben unserer Schoolworkerin findet ihr in der beigefügten pdf auch die Kontaktdaten unserer Vertrauenslehrerinnen, die Nummer gegen Kummer, das Sorgentelefon sowie die Nummer der Telefonseelsorge.

Download
Ansprechpartner bei Sorgen
Ansprechpartner Sorgen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.7 KB